Unproduktives Alt-SAP-System weiter betreiben? Nicht mit uns.

Für SAP-Kunden führt kein Weg an der neuen Software S/4 Hana vorbei. Die Weiterentwicklung und Wartung des Vorgängersystems soll voraussichtlich 2025 eingestellt werden. Nun stellt sich die Frage: Wie gehe ich mit meinen alten SAP-Systemen um, die nicht mehr produktiv genutzt werden? In der Regel müssen die Daten aus den Systemen noch über Jahre vorgehalten werden. Zudem müssen sie unterschiedlichsten Anforderungen genügen, wie beispielsweise im Rahmen der Vorhaltung für die Finanzverwaltungen, Zollprüfungen oder Lohnsteueraußenprüfungen. Hinzu kommen gegebenenfalls branchentypische Anforderungen wie Chargenrückverfolgung, Lieferantenbeauskunftungen etc. Diese Anforderungen greifen in der Regel weltweit und sind nicht auf ein Land beschränkt. Das alles sind Herausforderungen, denen sich Unternehmen bei Umstieg auf SAP Hana stellen müssen.

Lösung: Die ViewBox von AvenDATA Zugriff auf alle relevanten Daten, ohne Weiterbetrieb des alten SAP-Systems.

Ob als On-Premise Bereitstellung bei Ihnen in den Büroräumlichkeiten oder als sichere Cloud-Hosting-Lösung – zertifiziert nach ISO 27001, ISO 9001 und ISO 50001. Mit der ViewBox Software von AvenDATA können Sie ein globales Archiv Ihr altes SAP-System erstellen.

Die Umstellung auf Hana ist komplex genug, lassen Sie das alte SAP-System ruhig unsere Sorge sein.

Die Herausforderung: Sollen die knappen IT-Budgets weiterhin für Lizenz- und Wartungsverträge des unproduktiven Alt-SAP-Systems ausgegeben werden oder gibt es dafür sinnvollere Einsatzgebiete? Was tun, wenn der Herstellersupport für das alte SAP einmal ausläuft oder ein Hardwarewechsel ansteht?

Vorteile der ViewBox:

Festpreis für die Umstellung sichert finanzielle Planbarkeit

Sicherheit über Vollständigkeit der übernommenen Daten

Minimale Inanspruchnahmen interner IT Ressourcen: AvenDATA sorgt für eine reibungslose Implementierung aufgrund langjähriger Erfahrungen in der Archivierung von Altsystemen

Abschaltung der kompletten zum Altsystem gehörigen Infrastruktur (Datenbank, Applikation, Server) und Entfall entsprechender Lizenzkosten

komplette Verfahrensdokumentation

Nachweise zur Revisionssicherheit und zur Datenintegrität

Wir haben alles bedacht. Auch das "Recht auf Vergessenwerden". ViewBox bereits konform mit der neuen EU-DSGVO.

Ab 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU).  Zu den wesentlichen Neuerungen zählen das "Recht auf Vergessenwerden", das die Löschansprüche von betroffenen Personen direkt bei der speichernden Stelle beinhaltet. Mit der ViewBox können solche Daten im Sinne der EU-DSGVO unkenntlich gemacht werden. Für Unternehmen wird es außerdem eine erweiterte Rechenschaftspflicht für den Umgang mit Daten geben. Und bei risikobehafteten Datenverarbeitungen muss eine „Datenschutz-Folgenabschätzung“ nach bestimmten Kriterien durchgeführt werden. Mit der ViewBox von AvenDATA sind Sie – im Gegensatz zu anderen Systemen – auf diese neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen bestens vorbereitet.

Haben Sie Fragen?

Wir stehen gerne zur Verfügung. Füllen Sie bitte das Kontaktformular aus oder sprechen Sie uns direkt telefonisch bzw. per E-Mail an.

+49 30 700 157 500

info@avendata.com